Get Adobe Flash player

   ...Mit klarer, schöner Stimme sang Laetitia Cropp Arien von...Es war ein Konzert der Extraklasse, das den vielen Zuhörern in bester Erinnerung bleiben wird.

 

Heinrichsblatt, Bamberg

 

 

  (...)Piattis fünf Gesänge für die überaus seltene Besetzung Singstimme, Violoncello und Klavier sind nicht nur kaum zu vernehmende Raritäten in den Konzertsälen, sondern auch kleine Kostbarkeiten in Melodie, Harmonie und schwereloser Eleganz....Dass sie jetzt in einer tadellosen Interpretation im großen Saal des Altkönig-Stifts zu hören waren, verdankt sich der Entdeckerfreude der Kronberger Mezzo-Sopranistin Laetitia Cropp.Das Trio bildete ein wohlklingendes homogenes Ganzes, das die Schönheiten der Lieder vorzüglich zur Geltung zu bringen wusste. Laetitia Cropps geschmeidiger, klarer Mezzo-Sopran gefiel ebenso wie Richters schlank präsenter Celloton und Sabrina Hummels gediegenes Klavierspiel. Das kam nicht weniger drei Gesangsstücken des katalanischen Cellisten und Humanisten Pablo Casals zugute....Viel Beifall gab es abschließend für Casals «Gesang der Vögel», dargeboten als passende Zugabe für ein wunderbares Konzert.

 

 

Taunuszeitung

 

  ...Tontechnisch vorzüglich abgenommen, ein wunderbar präpariertes Klavier und
eine intonatorisch vorbildliche Sicherheit punkten auf der technischen Seite. Die
hochemotionale Annäherung an diese unbekannten Juwelen macht das Album
aber dann letztlich erst zu einem Geheimtipp.

 

Journal Frankfurt, CD-Besprechung

 

 Am Nachmittag lädt Hapag-Lloyd zu einem Konzert in der Marienkirche mit
Mezzosopranistin Laetitia Cropp - es wird zu einem bewegenden Höhepunkt
dieser Reise.

Logbuch der MS Hanseatic

 

  Laetitia Cropp gestaltete mit ihrer warmen, weich-timbrierten Stimme, mischte
sich bis zum gelegentlichen Verschmelzen in den Gesamtklang ein. Beeindruckend
ist ihre stimmliche "Weite": vom schlichten, fast knabenhaftem Klang vermag sie
ihre Stimme zu herausragendem Leuchten zu öffnen. Sie verfügt über sehr
unterschiedliche Ausdrucksformen. Ihr Mezzosopran klingt rein und frei.

Kronberger Zeitung
 
 

  [...] Mit wunderbar schlanker Stimme interpretierte die Kronberger Mezzosopranistin Laetita Cropp drei Lieder Piattis auf englische Texte für die seltene Besetzung Singstimme, Cello und Klavier. Ihr warmes, anziehendes Timbre, ihre präzise und klare Textartikulation ließen "O Swallow, Swallow", "A Farewell" und ein Lied über eine Etüde von Duport vielfarbig leuchten. [...]

 

Taunuszeitung